Das Team Home of  World  e.V.

 engagiert  sich  sehr aktiv schon zeit mehrere Jahre vor der offiziellen  Vereinsgründung in Berlin.

Von Forschungsarbeit zur Konzeptentwicklung , Planung sowie Fundraising arbeiteten wir interdiziplnaire und kulturelle zielstrebig an unserer Ziele. Zugleich wurden regelmäßige Vernetzungs- und Projektarbeit in Raum Europa und Afrika durchgeführt.

Oktober 2017
Network-Reise
European-Week
EU parlement
Brussel, Belgien

Wir besuchten der EU Parlemenat, Brüssel während  des European Week und haben an zahlreiche projektbezogene Veranstaltungen und Workshop teilgenommen.

 

Es gelingt uns, uns  über das Programm "GREEN AFRIKA CHILD und Projekt Water Is Life" auszutauschen  und mit den EU Akteuren Kontakt zu Knüpfen.

November 2018
Reiseerurkunde
Hanoi

Die Bevölkerung Vietnams leidet noch unter den Folgen des Kriegs und zählt eine Vielzahl an Menschen mit Behinderung, dennoch bietet Ihnen das Land wenig Mittel und Infrastrukturen. Es sind die Familien oder Waisenhäuser, die sich große Mühe geben, um ihnen zur Seite zu stehen.

Besuch des Projektortes

Besprechung mit den Entscheidungsträgern und Projektpartner

 

Erste persönliche Kontaktaufnahme Projektarbeit 1:

1. Meeting und Besprechung mit den zuständigen Entscheidungsträgern des Zentrums für Kinder mit Autismus in Hanoi.

2. Das Kennenlernen der Projektpartner und Mitarbeiter des Zentrums Troung Tam Sao Mai.

3. Besprechung über die Problematik, vorhandene einsetzbare Lösungen. Absprache einer möglichen Zusammenarbeit.

Es soll für diese  Kinder und ihrer Familie einem Ort erschaffen werden, indem sie sich wohl fühlen, besser entfalten und ihre ungenutzten Potentialen zu Geltung bringen können. 

Projekt "Vihny Phuc Village"

das Ziel des Projektes ist die Förderung der natürlichen Entwicklung, einer besseren sozialen und wirtschaftlichen Integration von jungen Menschen mit Behinderung zu ermöglichen. 

Meeting mit den Projektpartner des Projektortes Vihny Phuc.

Besprechung über die Ausgangssituation  und die notwendige Projektmaßnahmen

Besuch des Projektortes:

Whinny Phuc

Hier soll  ein  behindertgerchte Bildung -und Theraphie-Zentrum  für Kinder und Jugendliche mit Handicap, sowie für ältere Menschen entrichtet werden. 

Die Einrichtung soll die  Zielgruppe sowohl vielfältige Lern und Therapiemöglichkeiten anbieten als auch als Freizeit und Erholungszentren  fur Senioren und  Familien dienen.

Projektteam Home of World e.V.

und

Projektteam der Partnerorganisation

Eine 2. Reiseerkundung ist demnächst geplant:

Ziel ist....

  • Treffen und abschließen von weiteren Kooperationspartnerschaften

  • Meeting mit bestehenden lokalen Projektpartnern

  • Einging neuer Akteuren

  • Gemeinsame Entwicklung von Strategien

  • Besuch weiterer Zentren in Not, die wir im Projekt einbinden wollen

  • Mobilisierung und Aufklärungsarbeit

  • Einleitung Rechtlicher Maßnahmen

  • Erfassung und Auswertung neuer Daten und Information als Forschungsstand

  • Treffen und Besprechung mit der zuständigen Behörde und Komitees.

Meeting:

Besprechung mit den Entscheidungsträgern des Center  für Kinder mit Autismus &  Projektpartner

in Hanoi

Besichtigung des Projektorts 2

Besichtigung der Betreuungsräume 

kennenlernen der Mitarbeiter und betreuten Kindern

Besprechung über die Problematik  und der Notwendigkeit einer baldige Unterstützung.

Durchführung von Spendenaktion:

Diese erste Projektreise wurde aus privaten Spenden finanziert und von einem engagierten Team zum Einsatz genommen.

Es war ein anregendes  und sehr emotionales Erlebnis. Das Probleme  nah zu betrachten ließ uns sprachlos.

Wir suchen freiwillige Helfer für den Aufbau und Entwicklung des Projektes 

Dezember 2019
Netzwerkarbeit
 &
 Informationsaustausch
Freie Energie
Italien

1/6

Teilnähme an der Veranstaltung der Tesla e.V.  " De Nutzung  freier Energie" !

Januar 2019
Netzwerkarbeit
 &
 Informationsaustausch
Grüne Woche
Berlin, Deutschland

Januar 201ß - July 2018

Vernetzungsarbeit in Deutschland

 

Vorstellung des Projektes Water is Life!

Treffen und Besprechungen mit potentiellen Kooperationspartner (Behörde, Ministerium Bildungsinstituten, ONG, KMU, Stiftungen)

 

Besuch der grünen Woche 2019. Teilnahme an: 

18.-19.01.2019​

Digitalization and Finance : Create opportunities for african Farmer.

durch den Bundes Ministerium für Ernährung und  Landwirtschaft , Afrika Verein der Deutsche Wirtschaft, Global Forum Food Agriculture , German Agribusiness Alliance

Zukunftforum 2019

• Innovationsbörse 2019

• Digitale Landwirtschaft: Herausforderungen und Chancen für die Landwirte hin zu

nachhaltigeren Ernährungssystemen.

• Digitale Technologien für Lebensmittel- Wertschöpfungsketten:

Potentiale und Hemmnisse.

• Digitalisierung und neue Finanzierung:

Neue Möglichkeiten für afrikanische Landwirt.

• Digital Kampf gegen die Dürre,

Neue Technologien und Herausforderungen ihrerUmsetzung.

• Side Event-WTO-Out of the Deedlock-New vision for Agriculture Trade

• Die Agrar und Lebensmittelpolitik im digitalen Zeitalter neu denken

• Big Data for smallholder Agriculture Transformation

• Traskforce Rural Afrika, EU Afrika Alliance in der Landwirtschaft-der Weg nach Vorne.

22-23.01.2019  

  • Mikroplastik im Lebensmittel, präsentiert durch  BFR, Bayerischer Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit

• Zukunft Nr. 2 : Gemeinsame mehr erreichen-Lebendige Dörfer

• Zukunftsforum Nr. 1: Bürgerinnen gestalten ihre Zukunft.

• Zukunftsforum Nr. 2: Lernen mit und für die Zukunft: neue Wege des Lernens in der

grünen Branche und in einer digitale Welt.

• Zukunftsforum Nr. 5: Green Care:Partnerschaften für soziale Innovationen.

• Zukunftsfdorum Ländliche Entwicklung

Bauer brauchen Insekten, Insekten brauchen Bauer?!

28.01.2019

Lernen mit  und für die Zukunft: Neue Wege des Lernens in der grünen Branche und in einer digitalen Welt

Bildung als Entwicklungsfaktor für ländliche Raum

März 2019
Netzwerkarbeit
 &
 Informationsaustausch
ITB Fachmesse
Berlin, Deutschland

Besuch der ITB  Fachmesse 2019

Netzwerk und Austauscharbeit

Treffen und Besprechungen mit potentiellen Kooperationspartner zu den Themen:

  • Förderung von Maßnahmen zur Verbesserung des grünen Tourismus in Afrika

  • Touristen für nachhaltige Entwicklung in Afrika

Informationsaustausch & Vernetzungsarbeit

 TANG e.V. 

​​

16.03.2019

Besuch des Netzwerk TANG e.V

Veranstaltung zu Themen

Menschen stärken Menschen

Partnerschaften mit geflüchteten

Gemeinsam für mehr Teilhabe

Avril-mai 2019
ReiseErkundung 
Projekt
Water Is life!
in Kamerun

Ziel: Erste persönliche Kontaktaufnähme  zur  Behörden und Zielgruppen

Marchbarkeitstudie , Antragstellung, Vernetzung und Besichtigung von Projektorten

Dezember 2019
Mobilisation
 Informationsaustausch
Projekt
Water Is  life!
in Kamerun

in Kamerun ist die Bevölkerung sehr jung und mehr als 51% der Bevölkerung ist unter 14 Jahre alt.

Die Mehrheit von ihnen ist gering qualifiziert oder hat keinen Schulabschluss. Die Zahl der jungen Arbeitslosen und der Bedarf an gesundem und sauberem Wasser sind sehr hoch.

 

Das Engagement der jungen Menschen für die Verbesserung ihrer Lebenssituation, insbesondere der Trinkwasserversorgung, ist schnell erkennbar. Trotz der schlechten Lebensbedingungen dort sind mehr als 40 Jugendliche und Studenten auf die Informationsveranstaltung angewiesen.

 

Die Zielgruppe wurde mit Projektinformationen versorgt und über die Themen informiert. Während der Veranstaltung haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wiederholt auf die sozialen Defizite, wie z.B. Transport-, Verpflegungs- und Telefonkosten, mangeln an Arbeitsmaterialien, hingewiesen, die ein angenommenes Engagement verhindern könnten. 

Eine Projektdurchführung vor Ort ohne Berücksichtigung der sozioökonomischen Defizite und eine starke aktive Beteiligung der Zielgruppe an den Projektaktivitäten wäre sehr fraglich. 

Das Ziel der durchgeführte Veranstaltung: 

 

  • Die Zielgruppe zu mobilisieren, sie kennen zu lernen, zu sensibilisieren, Informationen auszutauschen und sie mit den Projektmaßnahmen zu verbinden.

  • Neue Informationen und Daten zur Projektanpassung zu gewinnen und auswerten. 

  • Regionale Komitee von ehrenamtliche Helfer für die Umsetzung des Projekt Water Is Life aufzubauen.

Wir wollen .......

  • Projekte durchführen, die das ehrenamtliche Engagement junger Menschen für die nachhaltige Entwicklung ihres Umfeldes unter Berücksichtigung der sozialen Defizite stärken und unterstützen.

 

  •  die geplanten Projektaktivitäten gemeinsam mit den Zielgruppen diskutieren, anpassen und umsetzen. In unserem kommenden Kampagnenprogramm, darunter die "Water Is Life Water Festival- Messe & Motto", werden wir mehr junge Menschen mobilisieren und sie sehr aktiv anbinden.

Am Ende der Informationsveranstaltung konnten mehr als 29 neue Mitglieder und Ehrämtlicher gewonnen werden!

Schreiben Sie uns  an: info@home-of-world.com

BE PART 
OF IT

NEWSLETTER

Registrieren Sie sich für unseren Newsletter und nie wieder was verpassen!
Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Besuchen Sie uns auf...​

  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • White Instagram Icon
STAY IN
TOUCH